Der Herbstausflug der Naturwacht-Gruppe Dornbirn fand am 9. Oktober 2021 statt. Ziel unseres heurigen Ausflugs war das Bödele. Regionsmanager Martin Bösch führte uns durch das Natura-2000-Gebiet „Fohramoos“.

Hier wurden im Frühjahr Maßnahmen für die Renaturierung – sprich Rückbaumaßnahmen der einmal getätigten Entwässerungsmaßnahmen – unter seiner Federführung durchgeführt.

Intakte Moorvegetation

Intakte Moorvegetation. Es zeigen sich bereits schöne Erfolge – wir sind im gut durchnässten Moor gestanden.

Erste Erfolge

Abgesehen von der positiven Wirkung für die Erholung und den Fortbestand des Hochmoors hält das wohl auch die vielen Wanderer, welche querfeldein im hochsensiblen Terrain unterwegs sind etwas zurück.

Erläuterungen

Die Kameradschaft kam auch nicht zu kurz. Bei Käsknöpfle und einem Verdauerle in der Dornbirner Hütte fand der gemütliche Ausklang statt, musikalisch begleitet von den Weisenklängen des Flügelhornes von unserem Mitglied Xaver Burtscher der Ortsgruppe Nenzing.

Schön war´s