Vogelanprall an Glasflächen zählt zu den häufigsten anthropogenen Todesursachen für Vögel. Die neue Broschüre zeigt Gefahrensituationen, Möglichkeiten für vogelfreundliches Bauen und eine nachträgliche Entschärfung von gläsernen Vogelfallen mittels geprüften, wirksamen Markierungen auf. Je nach Beschaffenheit der Glasfläche (spiegelnde Fenster/Glasfassaden mit gewissem Außenreflexionsgrad oder freistehende Glasflächen mit Durchsicht), sind unterschiedliche Vogelschutz-Markierungen notwendig, um Vogelanprall vorzubeugen.

Anbei finden Sie die um die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse erweiterte Neuauflage der Broschüre “Vogelfreundliches Bauen mit Glas und Licht” zur Durchsicht und weiteren Verwendung und Verbreitung:

Vogelfreundlichen Bauen mit Glas und Licht